AXA Framlington Digital Economy setzt weltweit auf Wachstumsunternehmen, die einen Beitrag zur Wertschöpfungskette der digitalen Wirtschaft leisten – von der Entwicklung über die Kaufentscheidung bis zur Lieferung von Gütern und Dienstleistungen. Die Strategie investiert auch in Unternehmen, die traditionellen Firmen bei der Anpassung an die digitale Welt unterstützen, die sogenannten „Ermöglicher“ oder Enabler“.

Was bietet die digitale Wirtschaft?

Durch den raschen technischen Fortschritt sind Onlinekäufe für die Verbraucher wesentlich attraktiver geworden. Das Angebot digitaler Unternehmen hat sich verbessert. Sie liefern schneller, die Zahlungsabwicklung ist heute sicherer, und man kann sie rund um die Uhr immer erreichen. E-Commerce ist der Teil der neuen digitalen Wirtschaft, mit dem die Verbraucher heute am vertrautesten sind. Der Internethandel dürfte in den nächsten fünf Jahren um durchschnittlich 14% jährlich wachsen.1

Die digitale Wirtschaft beschränkt sich aber nicht auf Einzelhändler und ihre Online-Shops. Neue Vertriebswege durch soziale Medien, Apps, Suchmaschinen und Internetportale konkurrieren um den wachsenden Internet-Traffic möglicher Kunden, um damit Geld zu verdienen. Zur digitalen Wirtschaft zählt eine Vielzahl von Unternehmen, mit denen Kunden im Internet Kontakt haben, von der Entdeckung neuer Produkte bis zur Lieferung. Hinzu kommen die „Ermöglicher“, die traditionellen Unternehmen helfen, die wachsenden digitalen Möglichkeiten zu nutzen.

Was bietet der AXA Framlington Digital-Economy-Strategie?

Ziel der Strategie ist langfristiger Wertzuwachs durch Investitionen in Unternehmen, die einen Beitrag zur Wertschöpfungskette der digitalen Wirtschaft leisten – von der roduktrecherche über Kaufentscheidung und Zahlungsabwicklung bis zur Lieferung. Hinzu kommen Unternehmen, die klassischen Anbietern helfen, ihre digitale Präsenz zu stärken.

Zugang zum langfristigen Potenzial der schnell wachsenden digitalen Wirtschaft:

Auch dank der immer zahlreicheren Käufe über das Mobiltelefon in den Industrieländern und der zunehmenden Internetnutzung in den Emerging Markets dürfte der Internethandel in den nächsten fünf Jahren um durchschnittlich 14% jährlich zulegen.1 Wir halten dies für eine große strukturelle Chance für Investoren, die langfristiges Wachstum wünschen.2

Investitionen in ein diversifiziertes und wachsendes Universum:

Selbst am Anfang dieses Langfristtrends bietet die digitale Wirtschaft ein diversifiziertes Anlageuniversum aus Unternehmen unterschiedlicher Größenklassen aus verschiedenen Sektoren, die in den klassischen Technologieindizes oft unberücksichtigt bleiben.

Vorteile eines aktiv gemanagten, restriktionsfreien Ansatzes:

Jedes Jahr treffen wir uns über 400 Mal mit leitenden Mitarbeitern von Technologieunternehmen. Unsere sorgfältige Analyse des Anlageuniversums hilft uns, in diesem Wachstumssektor Unternehmen mit überdurchschnittlichem Potenzial zu aufzuspüren.

1 Quelle: BofA Merrill Lynch – Global eCommerce outlook: Big getting Bigger. Oktober 2016. Dies ist nur eine Prognose und keine Garantie der zukünftigen Entwicklung.
2 Bitte beachten Sie, dass Wachstumserwartungen keine Garantie der zukünftigen Entwicklung sind.
3 AXA IM, Stand 31. Juli 2017.

Risiken

Ausfallrisiko: Konkurs-, Insolvenz-, Zahlungs-oder Lieferausfallrisiko eines der Kontrahenten des Teilfonds, was zu Zahlungs-oder Lieferausfällen führen kann.

Auswirkungen von Techniken wie beispielsweise Derivaten: Gewisse Verwaltungsstrategien sind mit spezifischen Risiken wie beispielsweise Liquiditätsrisiko, Kreditrisiko, Ausfallrisiko, gesetzlichem Risiko, Bewertungsrisiko, operationellem Risiko und Risiken in Zusammenhang mit den Basisvermögenswerten verbunden.

Der Einsatz solcher Strategien kann auch einen gewissen Hebeleffekt beinhalten, was die Auswirkungen von Marktbewegungen auf den Teilfonds erhöhen und zu einem erheblichen Risiko von Verlusten führen kann.

„Der anhaltende Fortschritt bei der Datenanalyse und anderen Techniken wird nicht nur das Online-Kundenerlebnis weiter verbessern, sondern auch die digitale Präsenz der Unternehmen stärken. Wir stehen erst am Anfang einer bedeutenden Entwicklung, die aber schon heute eine große Chance für Investoren ist."

Jeremy Gleeson
Portfoliomanager
Diese Seite ist nur zu Informationszwecken gedacht. Sie stellt kein Angebot von AXA Investment Managers oder seinen verbundenen Unternehmen für den Kauf oder Verkauf von Anlagen, Produkten und Dienstleistungen dar und ist nicht als Aufforderung oder als Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung aufzufassen. Die hier beschriebenen Strategien sind unter Umständen nicht in allen Rechtsordnungen verfügbar und/oder bestimmten Arten von Anlegern vorenthalten. Meinungen, Schätzungen und Prognosen auf dieser Seite sind subjektiv und können sich jederzeit ändern. Es wird keine Garantie, Gewährleistung oder Zusicherung im Hinblick auf die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Materialien abgegeben. Die Leser müssen selbst entscheiden, inwieweit sie sich auf Informationen in diesen Materialien verlassen. Diese Materialien enthalten keine ausreichenden Informationen, um als Grundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen zu werden.