ESG-Integration

Nur wenige Vermögensverwalter stellen die ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Governance) in den Mittelpunkt ihrer Anlagephilosophie, aber uns sind sie so wichtig, dass wir diese Aspekte in allen Strategien in unseren Anlageprozess integriert haben.  Wir haben uns der Nachhaltigkeit verpflichtet und sind der Ansicht, dass dieser Ansatz langfristig zu besseren Anlageergebnissen am Aktienmarkt führt. 

Unsere Entscheidung, die ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Governance) vollständig in unsere Strategien zu integrieren, beruht auf einer Reihe von Überzeugungen.  Obwohl ESG-Anlagen nicht neu sind, stehen datenorientierten Managern wie Rosenberg Equities erst seit geraumer Zeit immer mehr relevante Informationen zur Verfügung. Der wachsende Datenbestand bestätigt unsere grundsätzliche Überzeugung:

•   Die Berücksichtigung der ESG-Informationen macht wirtschaftlich Sinn: Unternehmen, die ihre Ressourcen umsichtig einsetzen, sollten einen wirtschaftlichen Vorteil gegenüber Firmen haben, die dies nicht tun.
•    ESG-Informationen ergänzen die traditionellen Fundamentaldaten: Traditionelle Finanzkennzahlen spiegeln die ESG-Kriteren nicht gut wider, weil sie sich auf einen längeren Zeithorizont beziehen, in dem wir die langfristige Nachhaltigkeit eines Unternehmens ganzheitlich beurteilen können.
•    Aus diesem Grund können ESG-Daten unsere Einschätzung des fundamentalen Wertes einer Aktie ändern.
In diesem Video erklärt Heidi Ridley, CEO von Rosenberg Equities, warum wir ESG in allen Anlagestrategien berücksichtigen.

In diesem Video erklärt Heidi Ridley, CEO von Rosenberg Equities, warum wir ESG in allen Anlagestrategien berücksichtigen.

Diese Seite ist nur zu Informationszwecken gedacht. Sie stellt kein Angebot von AXA Investment Managers oder seinen verbundenen Unternehmen für den Kauf oder Verkauf von Anlagen, Produkten und Dienstleistungen dar und ist nicht als Aufforderung oder als Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung aufzufassen. Die hier beschriebenen Strategien sind unter Umständen nicht in allen Rechtsordnungen verfügbar und/oder bestimmten Arten von Anlegern vorenthalten. Meinungen, Schätzungen und Prognosen auf dieser Seite sind subjektiv und können sich jederzeit ändern. Es wird keine Garantie, Gewährleistung oder Zusicherung im Hinblick auf die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Materialien abgegeben. Die Leser müssen selbst entscheiden, inwieweit sie sich auf Informationen in diesen Materialien verlassen. Diese Materialien enthalten keine ausreichenden Informationen, um als Grundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen zu werden.